HOME  FREIWILLIGE FEUERWEHR ALTENBERG

  retten : löschen : bergen : schützen

Archiv für die 'Brandschutztipps' Kategorie

Hier können Sie unsere Brandschutztipps nachlesen.

Feuerlöscherüberprüfung 2013

Erstellt von FF Altenberg am 11. Juli 2013

Im Feuerwehrhaus der FF Altenberg wird die Feuerlöscherüberprüfung von einem zertifizierten Sachkundigen der Firma Brandschutz Netzl durchgeführt. Die Überprüfung beinhaltet Prüfgebühr, Prüfplakette, Dichtungen, Kleinmaterial, Weggebühr und MWSt. Preis: 7,00 EUR. Füllungen und Reparaturen werden nach Rücksprache extra verrechnet.

Termine:

Freitag, 16.8.2013 von 14 bis 18 Uhr und Samstag, 17. August 2013 von 8 bis 12 Uhr.

Abgelegt unter Brandschutztipps | Keine Kommentare »

Feuerlöscherüberprüfung 2011

Erstellt von FF Altenberg am 7. August 2011

Die FF Altenberg hat auch heuer wieder die Überprüfung der Feuerlöscher angeboten. 104 Feuerlöscher wurden von der Firma Netzl überprüft.  Die richtige Anwendung von Handfeuerlöschern und die Einteilung in Brandklassen finden Sie hier (Bildquelle Internet).

Abgelegt unter Brandschutztipps | Keine Kommentare »

Das Verhalten im Brandfall

Erstellt von FF Altenberg am 14. März 2008

In Österreich kommt es jährlich zu etwa 25.000 Brandfällen, aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen, Sie über das Verhalten im Brandfall zu informieren. Die notwendigen Maßnahmen im Brandfall sind:

  • Alarmieren
  • Retten
  • Löschen
  • Die Feuerwehr informieren 

Die Alarmierung kann erfolgen:

  • per Telefon - Der Feuerwehrnotruf lautet 122
  • Auf der Autobahn an der Notrufsäule - Taste Feuer
  • In Großgebäuden - Brandmeldetaste
  • Beim Feuerwehrhaus - Druckknopfmelder für die Sirene

Was soll die Alarmierung enthalten?

  • WER ruft an? Nennen Sie Ihren Namen!
  • WAS ist passiert?
  • WO wird die Feuerwehr gebraucht?
  • WIE wird die Feuerwehr gebraucht? Weisen Sie auf besondere Gefahren hin: eingeschlossene Personen, ist das Gebäude eine Schule etc. …

Retten, Flüchten, Löschen:

  • Beim Retten anderer darauf achten, dass Sie selbst noch aus der Gefahr flüchten können!
  • Wenn Sie flüchten können, schließen Sie im Brandraum Fenster und Türen!
  • Öffnen Sie im Stiegenhaus die oberen Fenster!
  • Warnen Sie gefährdete Personen!
  • Benützen Sie nicht den Aufzug!
  • Wenn Sie nicht mehr flüchten können, versuchen Sie zu löschen, verlassen Sie den Brandraum und schließen Sie die Türen hinter sich! Öffnen Sie die Fenster und rufen, winken und telefonieren Sie um Hilfe!
  • Löschen Sie erst dann, wenn die Feuerwehr alarmiert ist, wenn keine Person mehr zu retten ist und wenn die Flucht nicht nötig oder nicht mehr möglich ist!

Die Feuerwehr erwarten und informieren:

Erwarten Sie die Feuerwehr bei der Einfahrt! Öffnen Sie die Einfahrten, Tore etc. schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr! Wenn möglich, halten Sie Schaulustige fern! Informieren Sie die Feuerwehr über die Lage des Brandherdes im Objekt, ob und wo Personen, Tiere und wertvolle Sachen vermisst werden, über besondere Gefahren sowie über Nebeneingänge, über die die Feuerwehr die Brandstelle erreichen kann.

Quelle: ÖBFV

Abgelegt unter Brandschutztipps | Keine Kommentare »