HOME  FREIWILLIGE FEUERWEHR ALTENBERG

  retten : löschen : bergen : schützen

Übung am Riesellagerplatz

Erstellt von FF Altenberg am Sonntag 13. April 2014

Am 12. April 2014 haben wir eine Übung in Altenberg, Feldgasse, Riesellagerplatz, durchgeführt. Übungsannahme war ein Zusammenstoß eines Pkws und eines Traktors mit Tankanhänger, welcher mit Benzin vollgefüllt war,  in Höhe Riesellagerplatz. Dabei wurden zwei Spaziergänger vom Traktor erfasst und gerieten unter das Fahrzeug. Der Pkw mit drei Insassen überschlug sich durch die Wucht des Aufpralls und blieb seitlich am Gebäude des Riesellagerplatzes liegen.

Da aus dem vollgefüllten Tankanhänger Benzin ausfloss, war die Situation extrem gefährlich und es konnten die Rettungsmaßnahmen nur durch Atemschutzgeräteträger durchgeführt werden.

Der verletzte Traktorfahrer sowie die beiden verletzten Spaziergänger wurden gerettet und der Rettung übergeben.  Der Pkw wurde gesichert, die Rettung der in dem Fahrzeug befindlichen Personen gestaltete sich als sehr schwierig aufgrund der seitlichen Lage und der klemmenden Fahrzeugtüre. Eine Person konnte schließlich über den Kofferraum, eine weitere über die mittels Werkzeugen geöffnete Fahrertür gerettet werden.  Der Beifahrer klagte über starke Schmerzen, es bestand Verdacht einer Wirbelverletzung, sodass ein Notarzt zunächst den Schwerverletzten versorgte, ehe dieser ebenfalls über die Fahrertüre gerettet werden konnte.

Zwischenzeitlich wurde der Benzinaustritt aus dem Tankanhänger des Traktors gestoppt und das ausgeflossene Benzin mit Bindemittel gebunden und entfernt.

Mit unserer Wärmebildkamera wurde die Menge des Tankinhaltes des verunfallten Fahrzeuges überprüft um dementsprechende Maßnahmen (zB Tank auspumpen) setzen zu können.

Der Pkw wurde wieder auf vier Räder gestellt und sicher abgestellt.

Um die Übung noch lehrreicher zu gestalten, wurde der Übungspkw angezündet. Nach kurzer Zeit stand dieser in Vollbrand. Der Brand wurde von einem Atemschutztrupp gelöscht. Um 21:16 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

An dieser Übung waren beteiligt:

FF Altenberg mit 12 Mitgliedern, KLF, TLFA und Amphibienfahrzeug

FF Hadersfeld mit 8 Mitgliedern, KLFA-W, MTFA mit TS-Anhänger sowie

FF St. Andrä-Wördern mit 2 Mitgliedern und ALF

Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Einsätze | Keine Kommentare »

Dank und Anerkennung für Slowenieneinsatz

Erstellt von FF Altenberg am Donnerstag 10. April 2014

Unser Kamerad Kevin Leinwather war vom 11. bis 14.02.2014 mit Katastrophenhilfsdienst-Bereitschaft des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in Cerknica (SLO) im Einsatz. Dafür wurde vom Bundesministerium für Inneres Dank und Anerkennung ausgesprochen. Ein Foto finden Sie hier.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Neue Trockenanzüge für FF Altenberg

Erstellt von FF Altenberg am Donnerstag 10. April 2014

KR Hans Ecker hat der FF Altenberg aufgrund unseres letzten Hochwassereinsatzes eine großzügige Spende für den Ankauf von Trockenanzügen überreicht, wofür wir uns nochmals herzlich bedanken. Die Trockenanzüge wurden nun ausgeliefert und von uns sogleich getestet. Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ehrenzeichen

Erstellt von FF Altenberg am Mittwoch 2. April 2014

Das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens wurde unseren Kameraden

EBI Ferdinand Hollauf für 50 Jahre und

HBI Siegfried Hollauf für 40 Jahre

verliehen. Wir gratulieren herzlich!

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ausbildung

Erstellt von FF Altenberg am Mittwoch 2. April 2014

Auch im März haben wieder einige unserer Kameraden in ihrer Freizeit Ausbildungen absolviert:

Siegfried Hollauf  hat das Führungsseminar des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes von 14. bis 15. März 2014 besucht.

Ferdinand Hollauf  hat das Modul Feuerwehrgeschichte Fortbildung am 22. März 2014 absolviert.

Manfred Allabauer hat vom 24. bis 25. März 2014 am Ausbildungsmodul Sachbearbeiter Atemschutz teilgenommen.

Abgelegt unter Aus- u. Fortbildung | Keine Kommentare »