HOME  FREIWILLIGE FEUERWEHR ALTENBERG

  retten : löschen : bergen : schützen

Verkehrsunfall

Erstellt von FF Altenberg am Freitag 8. Juli 2016

Heute wurden wir 03:49 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Altenberg, Hauptstrasse, gerufen. Bei Eintreffen am Einsatzort war ein Pkw unter dem Gelaender des Strassengrabens eingeklemmt. Die Fahrerin konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Wir zogen das Auto mit der Seilwinde unseres Tankfahreuges zurueck auf die Fahrbahn und stellten es mit Transportrollen auf der anderen Strassenseite gesichert ab. Nach dem Binden der ausgelaufenen Fluessigkeiten und Absichern der Unfallstelle konnten wir um 04:45 Uhr wieder einruecken. Eingesetzt waren sieben Mitglieder unserer Feuerwehr mit KLF, TLF sowie die Polizei mit einem Fahrzeug und zwei Beamten. Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Einsätze | Comments Off

Sommerfest 2016

Erstellt von FF Altenberg am Montag 27. Juni 2016

Vom 1. bis 3. Juli 2016 findet unser Sommerfest in Toni´s Stadl, 3422 Altenberg, Wiesengasse 19 statt.

Am Freitag, 1. Juli war Festbetrieb von 16 bis 24 Uhr, ab 21 Uhr spielte für unsere Gäste die One Night Band.

Am Samstag unterhielt uns wie jedes Jahr Wolfgang Aster. Auch fand unsere traditionelle Tombola mit vielen tollen, gespendeten Preisen statt.

Am Sonntag, 3. Juli war Festbetrieb von 10 bis 20 Uhr.

Vielen Dank für Ihren Besuch! Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Veranstaltungen | Comments Off

Badeunfall Altarmschwelle

Erstellt von FF Altenberg am Montag 27. Juni 2016

Am Sonntag, den 26.06.2016 wurden wir um 18:33 Uhr von Florian NÖ zu einem Einsatz mit der Info: “Person in Notlage bei der Altarmschwelle” alarmiert. Da einige Feuerwehrmitglieder im  Feuerwehrhaus anwesend waren, rückten wir sofort mit KLF, TLFA2000 und unserem Feuerwehrboot aus.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle kamen uns bereits einige Badegäste aufgeregt entgegen und berichteten, dass ein männlicher Badegast während des Schwimmens, einige Meter vom Ufer entfernt, plötzlich untergegangen sei. Sofort wurde mit den anwesenden Feuerwehrmitgliedern sowie den nacheinander eintreffenden Mitgliedern der Feuerwehren Greifenstein und St. Andrä-Wördern eine Suchkette gebildet und im seichteren Wasser- und Uferbereich mit der Suche begonnen.

Zeitgleich traf auch der Rettungshubschrauber “Christophorus 9″ sowie zwei Taucher der Berufsfeuerwehr Wien ein. Diese begannen sofort mit unserem Feuerwehrtaucher mit der Suche im angegebenen Bereich.

Nach kurzer Zeit wurde der Vermisste einige Meter neben dem angegebenen Bereich in ca. 3 Meter Wassertiefe gefunden. Die Person wurde umgehend an Land gebracht, der Notarzt des Rettungshubschraubers begann sofort mit der Erstversorgung. Leider konnte dem Unfallopfer nicht mehr geholfen werden.

Um 19:37 Uhr rückten wir von diesem dramatischen Einsatz wieder ein.

Eingesetzt waren: FF Altenberg mit 10 Mitglieder, KLF, TLFA2000 sowie Feuerwehrrettungsboot und einem Taucher. FF Greifenstein mit zwei Fahrzeugen. FF St. Andrä-Wördern mit zwei Fahrzeugen. Rettungshubschrauber C9 und das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug.

Abgelegt unter Allgemein | Comments Off

Das war das Maibaumumschneiden 2016

Erstellt von FF Altenberg am Montag 6. Juni 2016

Am Samstag, den 4. Juni 2016, fand beim Glockenturm unser traditionelles Maibaumumschneiden statt. Wie jedes Jahr wurde der Maibaum verlost. Als Gäste begrüßten wir: OV GR Patrick Trinko, OV Greifenstein Paul Kuselbauer, GR Heidrun Tscharnutter, GGR Alfred Kögl, GR Thomas Zeimke, OV aD Werner Krieber und die Kameraden von der FF Greifenstein Rudolf Sappert und Bobby Reisinger. Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Veranstaltungen | Comments Off

Einsatz

Erstellt von FF Altenberg am Montag 6. Juni 2016

Am Sonntag, den 29.05.2016, wurden wir um 07:53 Uhr zu einem Einsatz (Auspumparbeiten) alarmiert. Um 08:00 Uhr rückten wir mit unserem TLFA2000, KLF und 11 Mitglieder zum Einsatz aus. Der neben der Hauptstraße verlaufende Bachgraben war aufgrund des starken Unwetters an mehreren Stellen verklaust, sodass ein angrenzendes Grundstück sowie ein Teil der Hauptstraße überflutet wurde. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Gemeinde St. Andrä-Wördern arbeiteten wir mit Schmutzwasserpumpen, HD-Rohr und Ladekran und reinigten die Straße. Während des Einsatzes wurden wir von einer Anrainerin aufmerksam gemacht, dass sich ebenso im Bachgraben entlang der Feldgasse Richtung Kindergarten  Wasser und Schlamm ansammelte, sodass wir auch an dieser Stelle Auspumparbeiten durchführten. Nach dem Einsatz wurden alle Geräte, Fahrzeuge und Bekleidungen gereinigt und wir konnten schließlich um 11:49 Uhr wieder unsere Einsatzbereitschaft melden. Eingesetzt waren FF Altenberg mit TLFA2000, KLF und 11 Mitglieder sowie Gemeinde St. Andrä-Wördern mit Lkw, Pritsche ICB (Bagger) und drei Mitarbeiter. Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Allgemein | Comments Off