HOME  FREIWILLIGE FEUERWEHR ALTENBERG

  retten : löschen : bergen : schützen

Archiv für Februar, 2013

Pkw-Bergung

Erstellt von FF Altenberg am 15. Februar 2013

Am 14.02.2013 wurden wir zu einer Pkw-Bergung auf der Überfahrt des Hochwasserschutzdammes, Gemeindeweg - Am Felde, alarmiert. Aufgrund der glatten Schneefahrbahn war ein Pkw auf der steilen Überfahrt ins Rutschen gekommen und auf der Böschung hängen geblieben. Wir sicherten das Fahrzeug mit unserem KLF gegen weiteres Abrutschen und zogen es mit der Seilwinde des TLFA 2000 wieder auf die Straße. Eingesetzt waren: TLFA 2000, KLF, 9 Mann. Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Einsatz Sturmschaden

Erstellt von FF Altenberg am 15. Februar 2013

Am 12.02.2013 wurden wir um 13:52 Uhr von Florian NÖ zu einem Sturmschaden - Baum über Stromleitung in der Lorenzgasse - alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich folgende Lage: Ein Baum wurde auf der Böschung zwischen Lorenzgasse und Waldgasse durch die Schneelast  entwurzelt und blieb auf der Stromleitung hängen. Da der Baum über die Straße und über das angrenzende Grundstück samt darauf stehendem Haus hing, alarmierten wir das SRF der FF St. Andrä Wördern. Mit dem Kran konnten wir den Baum ohne Beschädigungen am angrenzenden Grundstück mit dem Kran zu entfernen. Um 15:55 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein. Fotos finden Sie hier.

Eingesetzt waren:

FF Altenberg: KLF, 5 Mann

FF St. Andrä Wördern: SRF, 3 Mann

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Mitgliederversammlung 2013

Erstellt von FF Altenberg am 3. Februar 2013

Am 1. Februar 2013 fand unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt.

Kommandant OBI Gerald Stadler konnte Vizebürgermeister Franz Semler, Gemeinderat Ing. Wolfgang Stuchlik und Ortsvorsteher Werner Krieber begrüßen. Ebenfalls waren der Obmann des Kleingartenvereins Franz Bican, OBI Franz Brustmann, BI Peter Kramreiter, V Pierre Reichel und EHBI Rudolf Kramreiter von der FF Hadersfeld sowie Unterabschnittskommandant HBI Ing. Johann Müllner zu Gast.

Tagesordnung waren Begrüßung, Totengedenken, Tätigkeitsbereicht für das vergangene Jahr, Rechnungsanschluss mit Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Leiters des Verwaltungsdienstes sowie die Neuwahl der Kassenprüfer, weiters Angelobung, Überstellung in die Reserve, Bericht des Bürgermeisters und Allfälliges.

Die Einsatzstatistik zeigt 4 Brandeinsätze, 1 Fehlalarm sowie 28 technische Einsätze mit insgesamt 160 Mann und 194 Stunden. Es wurden 6 Übungen mit 87 Mann und 259 Stunden durchgeführt. Für Tätigkeiten des laufenden Feuerwehrdienstes (Dienstbesprechungen, Feuerwehrfest mit Haussammlung, Kirchgänge, Kommandobesprechnungen, Mitgliederversammlung, Repräsentationen, Schulungen, Veranstaltungen, Verwaltungsdienst, Wartungsarbeiten und sonstiges) wurden bei 348 Tätigkeiten von 1347 Mann 5951 Stunden geleistet.

Insgesamt haben wir mit 1594 Mann 387 Tätigkeiten mit 6404 Stunden im Jahr 2012 geleistet.

Als neue Mitglieder wurden Manfred Allabauer, Ralph Geretschläger, Chris Haslinger und Niki Ullrich angelobt.

Unser Kamerad HLM Johann Blaim hat im abgelaufenen Jahr seinen 65. Geburtstag gefeiert und damit das gesetzliche Höchstalter für den aktiven Feuerwehrdienst erreicht. Kommandant Gerald Stadler hat unseren Kameraden daher in die Reserve überstellt und den Ehrendienstgrad EHLM verliehen. Unser Kommandant dankte HLM Johann Blaim für seine unermüdliche Einsatzbereitschaft in mehr als 30 Jahren Feuerwehrdienst. Auch als Reservist wird Johann Blaim dankenswerterweise die Feuerwehr Altenberg weiterhin tatkräftig unterstützen. 

Vizebürgermeister Franz Semler brachte einen Gemeindebericht und bedankte sich für die im Jahr 2012 erbrachten Leistungen. Kommandant OBI Gerald Stadler bedankte sich beim Bürgermeister für die gute Zusammenarbeit und für die finanzielle Unterstützung der Gemeinde.

Fotos finden Sie hier.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »